A Horse With No Name America

 

Achy Breaky Heart Billy Ray Cyrus

 

After midnight Eric Clapton

 

Ain't no sunshine Bill Withers

 

And I love her Beatles

 

Bad Case of Loving You Robert Palmer

 

Bad Moon Rising CCR

 

Behind blue Eyes The Who

 

Cocaine Eric Clapton

 

Come Together Beatles

 

Crazy little thing called love Queen

 

Down On The Corner CCR

 

Dreadlock holiday 10CC

 

Easy Lionell Richie

 

Just a Gigolo Lui Prima

 

Hang on Sloopy Mc Coys

 

Heartache Tonight Eagles

 

Here comes the sun Beatles

 

Honky Tonk Women Rolling Stones

 

Jambalaya Traditional

 

Jump Jive and wail Louis Prima

 

Kiss Prince

 

Knockin on heavens door Bob Dylan

 

Lay down sally Eric Clapton

 

Love is in the air John Paul Young

 

Mercury Blues Alan Jackson

 

Message in the bottle Police

 

Michelle Beatles

 

Mustang Sally Wilson Pikett

 

Only Human RagnBoneMan

 

Proud Mary CCR

 

Real Mother for ya Jonny Guitar Watson

 

Seven nations Army White Stripes

 

Sultans of Swing Mark Knopfler

 

Sweet home alabamha Linyrd Skinyrd

 

Take it easy Eagles

 

Über den Wolken Reinhard Mey

 

Vallerie The Zutons

 

Walk on a wild side Lou Reed

 

You never can tell Chuck Berry

 

You´ve got to hide your Love away Beatles

 

...

 

 

Dogtales - das sind 3 erfahrene Musiker aus dem Raum Stuttgart, die sich 2012 zusammen gefunden haben, um ein unplugged Trio zu gründen. Die Band covert und interpretiert die Musik der letzten 5 Jahrzehnte Rock- Soul und Popmusik, ist aber auch für gelegentliche Ausflüge in den Blues & Jazz zu begeistern.

 

Markus Stoller – Leadsänger und Cajonspieler in Personal Union – sorgt mit seiner markanten Stimme und dem virtuosen Percussionspiel für den Beat und die Gänsehautmomente

 

Andy Schweigel – am Bass – hält mit seinem filigran groovendem Spiel auf dem Tieftöner die „Suppe am kochen“ während ...

 

Peter Remmele – „der Gitarrist“- auf seinen 6 - und 12-Saitigen, akustischen Gitarren ausgefeilte Rhythmusparts und schwindelerregende Soli zum Besten gibt, die man so nur selten zu hören bekommt.

 

Wenn die drei Herren ihre unbändige Spielfreude und Virtuosität in einen Topf werfen und das Ganze noch mit einem gehörigen Schuss 3-stimmigem Satzgesang abschmecken, entsteht ein musikalisches 3-Sternegericht, bei dem auch ausgewiesene Feinschmecker ins Schwärmen geraten.